Microsoft Österreich Chef: „KI ist ein zu wenig beachteter Standortfaktor“

vor 3 Tagen - Die Presse

Für Microsoft-Österreich-Chef Hermann Erlach gibt es in Sachen KI noch viel Potenzial zum Ausschöpfen. Wien. „Was wäre, wenn Österreich ein führendes Land in Sachen künstlicher Intelligenz (KI) wäre?“,...weiterlesen »

Microsoft-Chef Erlach: KI kann den Grünen Veltliner retten

vor 3 Tagen - INDUSTRIE MAGAZIN

Hermann Erlach, Geschäftsführer von Microsoft Österreich, betont die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz (KI) für Europas Wettbewerbsfähigkeit. Er erklärt, warum Unternehmen die Vorteile von KI nutzen...weiterlesen »

Microsoft-Rechenzentren bei Wien bis Ende 2025 in Betrieb

vor 3 Tagen - derStandard

Microsoft-Österreich-Chef: Es "hat ein bisserl länger gedauert", Kapazität an Bedarf in Österreich orientiert Microsoft baut die Kapazitäten in Österreich aus. Der Software-Riese Microsoft baut rund um...weiterlesen »

Microsoft-Österreich-Chef wirbt für mehr Offenheit für KI

vor 3 Tagen - derStandard

Positive Fallbeispiele sprechen für sich, sagt das Unternehmen und will positives Stimmung verbreiten ermann Erlach, General Manager von Microsoft Österreich auf einer Archivaufnahme von der IT Conference...weiterlesen »

Microsoft-Österreich-Chef wirbt für mehr Offenheit für KI

vor 3 Tagen - VOL.at

Im Umgang mit neuen Technologien verhalte man sich in anderen Weltgegenden so wie jemand, der mit Anlauf kopfüber in einen Teich springt, den er nicht kennt - während man in Europa eher nur vom Rand aus...weiterlesen »

Leichte Verzögerung bei Start von Microsoft-Rechenzentren

vor 3 Tagen - VOL.at

Einen offiziellen Zeitplan für die Fertigstellung gibt es von Microsoft-Seite nicht. Die Bauzeiten hätten auch mit Hardware-Verfügbarkeiten zu tun, aber "so etwas in Österreich zu bauen ist nicht gerade...weiterlesen »

KLICKEN