Stichwaffen-Attacke in der Schweiz: Motiv des Täters unklar

vor 6 Tagen - VOL.at

Abklärungen mit der Staatsanwaltschaft liefen, sagte eine Polizeisprecherin. Sie stellte weitere Angaben im Laufe des Nachmittags in Aussicht. Die Polizei sprach von "Hieb-/Stichwaffen" als Tatwaffe, ohne...weiterlesen »

Mindestens sechs Verletzte nach Stichwaffen-Attacke in der Schweiz

vor 6 Tagen - Die Presse

Der 40-jährige Attentäter wurde selbst mit Stichverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Bei seiner Attacke auf mehrere Passanten verletzte er zwei Menschen schwer und vier leicht. Bei einer Attacke...weiterlesen »

Kriminalität - Wahllos Passanten attackiert: Großeinsatz in der Schweiz

vor 6 Tagen - noen.at

Sie hatte Anwohnern geraten, das Gebiet in Zofingen zu meiden und Türen und Fenstern zu schließen, weil noch unklar sei, ob ein oder mehrere Täter unterwegs waren. Womit die Passanten attackiert wurden,...weiterlesen »

Großeinsatz in der Schweiz: Mann attackiert Passanten, zwei Personen verletzt

vor 6 Tagen - VOL.at

In der Stadt Zofingen hat ein Mann wahllos Passanten mit einer Stichwaffe angegriffen, das berichtet "20min.ch". Die Kantonspolizei Aargau und die Sondereinheit Argus sind vor Ort im Einsatz. Mehrere Rettungssanitäter...weiterlesen »

Wahllos Passanten attackiert: Großeinsatz in der Schweiz

vor 6 Tagen - VOL.at

Sie hatte Anwohnern geraten, das Gebiet in Zofingen zu meiden und Türen und Fenstern zu schließen, weil noch unklar sei, ob ein oder mehrere Täter unterwegs waren. Womit die Passanten attackiert wurden,...weiterlesen »

Attacke in der Schweiz: Mann verletzt mehrere Menschen durch Stiche

vor 6 Tagen - derStandard

Die Opfer sind mit Stichwunden in Krankenhäuser gebracht worden. Der mutmaßliche Täter flüchtete in ein Gebäude Über die Zahl der Opfer, die Art der Stichwaffe oder das Motiv des Täters konnte sie zunächst...weiterlesen »

Kriminalität - Wahllos Passanten attackiert: Großeinsatz in der Schweiz

vor 6 Tagen - BVZ.at

Sie hatte Anwohnern geraten, das Gebiet in Zofingen zu meiden und Türen und Fenstern zu schließen, weil noch unklar sei, ob ein oder mehrere Täter unterwegs waren. Womit die Passanten attackiert wurden,...weiterlesen »

KLICKEN