Wir dürfen den Einfluss Russlands nicht einfach hinnehmen [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Russland hat nicht nur den Nachrichtendienst unterwandert, sondern beeinflusst auch Wirtschaft und Politik. Jetzt ist es an der Zeit, rote Linien zu ziehen. Wenn das stimmt, was die Staatsanwaltschaft...weiterlesen »

„Egisto Ott hat nationale Sicherheit gefährdet“

vor einer Woche - Die Presse

Ott soll „systematisch“ Russlands Regimekritiker ausspioniert haben. Er sinnierte, wie man Attentate auf sie abwickeln kann. Neue Details zu den Vorwürfen gegen den ehemaligen Verfassungsschützer Egisto...weiterlesen »

Fall Egisto Ott: Russische Spur führt auch zur BVT-Razzia [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Rund um die Razzia im damaligen Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung im Jahr 2018 zeigen sich immer mehr Verbindungen zu Russland und Jan Marsalek. Der Verfassungsschutz könnte vorsätzlich...weiterlesen »

Fall Egisto Ott: Auch zur BVT-Razzia 2018 führt eine russische Spur [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Rund um die Razzia im damaligen Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung im Jahr 2018 zeigen sich immer mehr Verbindungen zu Russland und Jan Marsalek. Der Verfassungsschutz könnte vorsätzlich...weiterlesen »

Auch zur BVT-Razzia 2018 führt eine russische Spur [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Rund um die Razzia im damaligen Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung im Jahr 2018 zeigen sich immer mehr Verbindungen zu Russland und Jan Marsalek. Der Verfassungsschutz könnte vorsätzlich...weiterlesen »

Spionageverdacht im Auftrag Russlands: Ehemaliger BVT-Beamter in U-Haft

vor einer Woche - NeueZeit.at

Egisto Ott, ein ehemaliger Beamter im Verfassungsschutz (BVT), wurde festgenommen. Er soll für Russland spioniert und illegal Informationen weitergegeben haben. Das ist nicht der erste Skandal rund um...weiterlesen »

Russische Agenten brachen mithilfe eines Ex-BVT-Beamten in Wien bei Journalist ein

vor einer Woche - derStandard

Ex-Verfassungsschützer Ott hatte zuvor im Auftrag des einstigen Wirecard-Managers Jan Marsalek die Adresse von Investigativreporter Christo Grozev ausgespäht Akte mit Fahnungsfotos in der Wirecard-Affäre...weiterlesen »

Fall Egisto Ott: Gridling weist Vorwürfe zurück

vor einer Woche - VOL.at

Am Donnerstag betonte er sowohl im Ö1-"Morgenjournal" als auch in der "ZiB2", dass man schon bei den ersten Verdachtsmomenten reagiert habe. Damals 2017 sei das Substrat aber noch "sehr dünn" gewesen....weiterlesen »

„Systematisch gesammelt“: Neue Vorwürfe im Spionagefall Ott

vor einer Woche - Die Presse

Egisto Ott soll Informationen an Jan Marsalek und Vertreter russischer Behörden weitergegeben haben, schreibt der „Falter“. Ex-BVT-Chef Gridling sagt, man habe beim ersten belastbaren Moment die nötigen...weiterlesen »

Innenministerium - Neue Vorwürfe gegen Ex-Geheimdienst-Mitarbeiter

vor einer Woche - noen.at

Unter dem Vorwand, Extremisten zu beobachten, habe Ott in Wahrheit im Auftrag Russlands Regimegegner ausspioniert, die in Europa Schutz suchten, mutmaßt die Staatsanwaltschaft. Dabei handelt es sich laut...weiterlesen »

Ex-BVT-Chef Gridling über Verhaftung von Egisto Ott: "Wenig überraschend"

vor einer Woche - derStandard

Im "ZiB 2"-Interview am Mittwochabend äußert sich der ehemalige BVT-Direktor Peter Gridling über die Affäre rund um den mutmaßlichen russischen Spion Egisto Ott In Österreich muss man sich heutzutage die...weiterlesen »

Fall Ott: Neue Vorwürfe gegen früheren Geheimdienst-Mitarbeiter

vor einer Woche - Die Presse

Ott soll laut „Falter-Informationen“ Informationen an Jan Marsalek und Vertreter russischer Behörden weitergegeben haben. Ex-BVT-Chef Gridling sagt in der „ZiB2“, man habe beim ersten belastbaren Moment...weiterlesen »

Innenministerium - Neue Vorwürfe gegen Ex-Geheimdienst-Mitarbeiter

vor einer Woche - BVZ.at

Unter dem Vorwand, Extremisten zu beobachten, habe Ott in Wahrheit im Auftrag Russlands Regimegegner ausspioniert, die in Europa Schutz suchten, mutmaßt die Staatsanwaltschaft. Dabei handelt es sich laut...weiterlesen »

Neue Vorwürfe gegen Ex-Geheimdienst-Mitarbeiter

vor einer Woche - VOL.at

Unter dem Vorwand, Extremisten zu beobachten, habe Ott in Wahrheit im Auftrag Russlands Regimegegner ausspioniert, die in Europa Schutz suchten, mutmaßt die Staatsanwaltschaft. Dabei handelt es sich laut...weiterlesen »

Gestohlene Smartphones von Spitzenbeamten gelangten wohl über Istanbul nach Moskau

vor einer Woche - derStandard

Von Ex-BVT-Agenten verkaufte Geräte landeten offenbar bei Russin mit Verbindungen zum früheren Wirecard-Manager Jan Marsalek. Ermittler warten indes auf eine brisante Festnahmeanordnung FOTOMONTAGE: Deutsche...weiterlesen »

Ex-BVT-Chef Gridling verteidigt Vorgehen in Causa Egisto Ott

vor einer Woche - Die Presse

Ein anderes Vorgehen wäre bei den Spionagevorwürfen gegen Ott nicht möglich gewesen, sagte Peter Gridling. Bei der Spionageabwehr Österreichs sieht er in der Causa keine Versäumnisse. Ex- BVT -Direktor...weiterlesen »

Ex-BVT-Chef Gridling weist Vorwürfe in Spionageaffäre Ott zurück

vor einer Woche - derStandard

Die FPÖ greift Peter Gridling, einst oberster Verfassungsschützer, an. Dieser dreht den Spieß um Mag. Peter Gridling - Direktor des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung bei der PK...weiterlesen »

KLICKEN