Dunkelheit, Kälte, Herz-OP ohne Strom: Kiew trotzt den russischen Raketen

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Zu Beginn des zehnten Monats der russischen Invasion sorgt ein massiver russischer Raketenangriff für Stromausfälle in weiten Teilen des Landes. Fernheizung und Wasser fallen aus. Auch die Hauptstadt Kiew...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

vor 4 Tagen - noen.at

Nach Angaben der Militärverwaltung der Hauptstadt war die Wasserversorgung in Kiew inzwischen vollständig wiederhergestellt. Bei einigen Verbrauchern könne es noch zu niedrigem Wasserdruck kommen, hieß...weiterlesen »

Angriffe auf ukrainische Infrastruktur: Operieren unter Taschenlampen

vor 4 Tagen - derStandard

Die schweren Angriffe auf die ukrainische Infrastruktur haben in Spitälern im ganzen Land zu Stromausfällen geführt. Viele sind auf Generatoren angewiesen, aber auch der Treibstoff ist knapp Sie entscheiden...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

vor 4 Tagen - BVZ.at

Nach Angaben der Militärverwaltung der Hauptstadt war die Wasserversorgung in Kiew inzwischen vollständig wiederhergestellt. Bei einigen Verbrauchern könne es noch zu niedrigem Wasserdruck kommen, hieß...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

vor 4 Tagen - noen.at

Nach Angaben der Militärverwaltung der Hauptstadt war die Wasserversorgung in Kiew inzwischen vollständig wiederhergestellt. Bei einigen Verbrauchern könne es noch zu niedrigem Wasserdruck kommen, hieß...weiterlesen »

Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

vor 4 Tagen - derStandard

Laut der Militärverwaltung der Hauptstadt war die Wasserversorgung inzwischen vollständig wiederhergestellt. Die Ukraine meldete Beschuss in mehreren Regionen Das Wichtigste in Kürze: Sie entscheiden darüber,...weiterlesen »

Kein Wasser, kein Strom, keine Heizung: Kiews härteste Schlacht [premium]

vor 4 Tagen - Die Presse

Wie Russland die Infrastruktur der Ukraine zerstören will - und wie der Westen reagieren könnte. In Kiew wachten sie am Donnerstag in einem Albtraum auf. In den meisten Haushalten floss kein Strom und...weiterlesen »

Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Ein Drittel der Haushalte ist bereits wieder beheizt, teilte Bürgermeister Vitali Klitschko mit. Der britische Außenminister James Cleverly traf am Freitagvormittag Präsident Wolodymyr Selenskyj. Kiew...weiterlesen »

Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

vor 4 Tagen - VOL.at

Nach Angaben der Militärverwaltung der Hauptstadt war die Wasserversorgung in Kiew inzwischen vollständig wiederhergestellt. Bei einigen Verbrauchern könne es noch zu niedrigem Wasserdruck kommen, hieß...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

vor 4 Tagen - BVZ.at

Nach Angaben der Militärverwaltung der Hauptstadt war die Wasserversorgung in Kiew inzwischen vollständig wiederhergestellt. Bei einigen Verbrauchern könne es noch zu niedrigem Wasserdruck kommen, hieß...weiterlesen »

Cherson meldet sieben Tote nach russischem Angriff

vor 5 Tagen - Wiener Zeitung

20 Menschen durch Artilleriebeschuss verletzt. Ein Bub in einem Bus bei einer Evakuierung aus der südukrainischen Stadt Cherson. Durch russischen Beschuss auf die südukrainische Stadt Cherson sind am Donnerstagabend...weiterlesen »

Ukraine kämpft nach russischen Angriffen um die Stromversorgung

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Russland wies jegliche Verantwortung für Zerstörungen in Kiew zurück. Bei Bombenangriffen auf die südukrainische Stadt Cherson wurden mindestens sieben Menschen getötet und 20 weitere verletzt. New York,...weiterlesen »

Cherson meldet vier Tote nach russischem Angriff

vor 5 Tagen - Wiener Zeitung

20 Menschen durch Artilleriebeschuss verletzt. Ein Bub in einem Bus bei einer Evakuierung aus der südukrainischen Stadt Cherson. Durch russischen Beschuss auf die südukrainische Stadt Cherson sind am Donnerstagabend...weiterlesen »

Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen die Ukraine aus

vor 5 Tagen - derStandard

Die laut dem belarussischen Staatschef 35.000 bis 40.000 Mann starke belarussische Armee wird laut Lukaschenko für Russland das Problem dieses Feldzugs nicht lösen Das Wichtigste in Kürze: Sie entscheiden...weiterlesen »

Ukraine kämpft um die Stromversorgung

vor 5 Tagen - OÖNachrichten

Mehr als zwei Drittel Kiews seien noch von der Stromversorgung abgeschnitten, erklärte Bürgermeister Vitali Klitschko am Donnerstag. Bei erneutem russischen Beschuss in Cherson und Wyschgorod starben am...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Ukraine kämpft nach russischen Angriffen um Stromversorgung

vor 5 Tagen - noen.at

Am Mittwoch hatte Kiew erneut heftige russische Raketenangriffe auf wichtige Infrastruktur in der Hauptstadt Kiew gemeldet. Dabei seien insgesamt "acht Energieanlagen" getroffen worden, erklärte der ukrainische...weiterlesen »

Ukraine kämpft nach russischen Angriffen um Stromversorgung

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Nach den russischen Angriffen auf die Infrastruktur in der Ukraine sind Teile der Hauptstadt Kiew und andere Regionen im Land zunächst weiterhin ohne Zugang zu Strom und fließendem Wasser geblieben. Mehr...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Ukraine kämpft nach russischen Angriffen um Stromversorgung

vor 5 Tagen - BVZ.at

Am Mittwoch hatte Kiew erneut heftige russische Raketenangriffe auf wichtige Infrastruktur in der Hauptstadt Kiew gemeldet. Dabei seien insgesamt "acht Energieanlagen" getroffen worden, erklärte der ukrainische...weiterlesen »

Vier Tote bei russischem Angriff auf Cherson

vor 5 Tagen - Die Presse

Angaben der regionalen Behörden zufolge sei die Stadt im Süden mit Artillerie und Mehrfachraketenwerfern beschossen worden. Lukaschenko schließt Einsatz der belarussischen Armee im Ukraine-Krieg aus.weiterlesen »

Lukaschenko zum Ukraine-Krieg: "Wir schicken keine Soldaten"

vor 5 Tagen - OÖNachrichten

Er schließt einen direkten Einsatz seiner Armee auf der Seite der russischen Angreifer aus. "Wenn wir uns unmittelbar mit den Streitkräften, mit Soldaten in diesen Konflikt einmischen, tragen wir nichts...weiterlesen »

Lukaschenko: Weißrussland wird keine Soldaten in die Ukraine schicken

vor 5 Tagen - exxpress.at

Staatschef Alexander Lukaschenko schließt einen direkten Einsatz seiner Armee im russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine aus. “Wenn wir uns unmittelbar mit den Streitkräften, mit Soldaten in diesen...weiterlesen »

Kiews härteste Schlacht [premium]

vor 5 Tagen - Die Presse

Kein Wasser, kein Strom, keine Heizung: Wie Russland die Infrastruktur der Ukraine zerstören will - und wie der Westen reagieren könnte. In Kiew wachten sie am Donnerstag in einem Albtraum auf. In den...weiterlesen »

Mann schoss in russischer Stadt um sich: Vier Tote

vor 5 Tagen - OÖNachrichten

Ein weiterer Mensch sei bei dem Vorfall am Donnerstag in der Stadt Krymsk verletzt worden, teilte die regionale Innenbehörde laut Agentur Interfax mit. Der 66-jährige Täter habe das Feuer auf dem Gelände...weiterlesen »

Dunkle und kalte Monate in der Ukraine

vor 5 Tagen - Wiener Zeitung

Stromausfälle und Wassernot nach russischen Angriffen. Jetzt ist zudem der Winter hereingebrochen. Der Strom ist ausgefallen, Bewohner Kiews nutzen öffentliche Plätze, um ihre Handys aufzuladen. Kiew ist...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 5 Tagen - noen.at

"Faktisch werden alle Gebiete der Ukraine mit Strom versorgt", sagte der Vizechef des Präsidentenbüros, Kyrylo Tymoschenko, am Donnerstag im Fernsehen. Das heißt allerdings nicht, dass auch alle Haushalte...weiterlesen »

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Drei Atomkraftwerke sind in der Ukraine wieder ans Netz angeschlossen. Darunter ist auch das Akw Saporischschja. Kiew/New York – Das ukrainische Stromnetz ist nach den massiven Blackouts vom Vortag offiziellen...weiterlesen »

Menschheitsverbrechen

vor 5 Tagen - derStandard

Die russische Armee zerstört gezielt ukrainische Infrastruktur Hunderttausende Ukrainer, darunter sehr viele Kinder, Kriegswaisen und andere, nach Russland verschleppt. Zwecks Russifizierung. Erbarmungsloses...weiterlesen »

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das ukrainische Stromnetz ist nach den massiven Blackouts vom Vortag offiziellen Angaben zufolge wieder hergestellt worden. Drei nach russischen Angriffen vom Stromnetz getrennte ukrainische Atomkraftwerke...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 5 Tagen - BVZ.at

"Faktisch werden alle Gebiete der Ukraine mit Strom versorgt", sagte der Vizechef des Präsidentenbüros, Kyrylo Tymoschenko, am Donnerstag im Fernsehen. Das heißt allerdings nicht, dass auch alle Haushalte...weiterlesen »

Drei ukrainische Akws wieder am Netz

vor 5 Tagen - OÖNachrichten

Es sei gelungen, die drei von der Ukraine kontrollierten Anlagen in der Früh wieder anzuschließen, teilte das ukrainische Energieministerium am Donnerstag mit. Die AKWs dürften demnach ab dem Abend wieder...weiterlesen »

Russland stellt Bedingungen für Schutzzone um AKW Saporischschja

vor 5 Tagen - Die Presse

Russland spricht sich für eine Schutzzone um das AKW aus, allerdings nicht im Sinne der IAEA. Die ukrainische Hauptstadt wird indes nach und nach wieder mit Strom und Wasser versorgt.weiterlesen »

"Winter als Waffe": Russische Luftschläge legen Infrastruktur der Ukraine lahm

vor 5 Tagen - derStandard

Am Mittwoch feuerte Russland erneut Raketen auf Ziele in der Ukraine. Der Beschuss führte zu Stromausfällen im ganzen Land. In einer Stadt nördlich von Kiew wurden Wohnhäuser getroffen Sie entscheiden...weiterlesen »

Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 5 Tagen - Die Presse

Kiew wird nach und nach wieder mit Strom und Wasser versorgt. Die AKW sollen aber demnächst wieder Strom liefern. Britische Geheimdienste melden unterdessen die Verlegung russischer Luftlandetruppen in den Donbass.weiterlesen »

Region Kiew ohne Strom, Säugling bei russischen Angriff getötet

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Nach russischen Raketenangriffen konnte in der Hauptstadt Kiew die Strom- und Wasserversorgung zumindest teilweise wieder hergestellt. Das russische Militär hatte am Mittwoch nach Angaben Kiews etwa 70...weiterlesen »

Drei ukrainische Atomkraftwerke wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Der ukrainische Präsident Selenskyi bezeichnet die fortwährenden russischen Angriffe auf die kritische Infrastruktur als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit". Vor dem UN-Sicherheitsrat forderte er eine...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 5 Tagen - noen.at

Am Mittwoch hatte der staatliche Betreiber Energoatom auf Telegram erklärt, dass das Notfallsystem der drei Akws Riwne, Piwdennoukrainsk und Chmelnyzka infolge des russischen Beschusses aktiviert worden...weiterlesen »

Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die drei nach russischen Angriffen vom Stromnetz getrennten ukrainischen Atomkraftwerke sind wieder ans Netz gegangen. Es sei gelungen, die drei von der Ukraine kontrollierten Anlagen in der Früh wieder...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 5 Tagen - BVZ.at

Am Mittwoch hatte der staatliche Betreiber Energoatom auf Telegram erklärt, dass das Notfallsystem der drei Akws Riwne, Piwdennoukrainsk und Chmelnyzka infolge des russischen Beschusses aktiviert worden...weiterlesen »

Raketenhagel auf Infrastruktur: Kiew weiter großteils ohne Strom und Wasser

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Der ukrainische Präsident Selenskyi bezeichnet die fortwährenden russischen Angriffe auf die kritische Infrastruktur als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit". Vor dem UN-Sicherheitsrat forderte er eine...weiterlesen »

70 Prozent der Haushalte in Kiew ohne Strom

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

"70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität", teilte Bürgermeister Vitali Klitschko am Donnerstag auf seinem Telegram-Kanal mit. Immerhin sei es gelungen, die Stadtteile am linken Flussufer...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Kiew - Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 6 Tagen - noen.at

Die kommunalen Dienste arbeiteten mit Hochdruck an der Behebung der Schäden, doch die Stromversorgung Kiews hänge auch von der Stabilität des gesamten Energiesystems in der Ukraine ab. Das russische Militär...weiterlesen »

Kiew - Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. "70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität",...weiterlesen »

Noch 70 Prozent der Kiewer Haushalte ohne Strom

vor 6 Tagen - Wiener Zeitung

Präsident Selenskiy fordert vor der UNO eine weitere Verurteilung Russlands. Erneut richtete sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyi in einer Videobotschaft an die Vereinten Nationen. Am Morgen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Kiew - Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 6 Tagen - BVZ.at

Die kommunalen Dienste arbeiteten mit Hochdruck an der Behebung der Schäden, doch die Stromversorgung Kiews hänge auch von der Stabilität des gesamten Energiesystems in der Ukraine ab. Das russische Militär...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - Wiener Zeitung

Präsident wendet sich per Video an den Weltsicherheitsrat. Fortschritte bei der Wiederherstellung der Energie-Infrastruktur. Erneut richtete sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyi in einer...weiterlesen »

"Verbrechen gegen die Menschlichkeit": Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

Russland müsse deutlich als terroristischer Staat bezeichnet werden, forderte Selenskyj am Mittwoch per Video von dem Gremium in New York. Das Treffen des Rates war zuvor nach einer Forderung von Selenskyj...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - noen.at

Die Angriffe auf die kritische Infrastruktur, die zu weitreichenden Stromausfällen geführt hätten, seien "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", sagte Selenskyj. Er forderte mehr Unterstützung bei der Luftabwehr...weiterlesen »

Selenskij fordert von UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - Die Presse

Der ukrainische Präsident wendet sich per Video Mittwochnacht an den Weltsicherheitsrat. Russische Angriffe haben erneut im mehreren ukrainischen Städten zu Stromausfällen geführt. Unterdessen machten...weiterlesen »

Massive Stromausfälle in der Ukraine und der Republik Moldau

vor 6 Tagen - derStandard

In Kiew waren am Mittwoch Strom- und Wasserversorgung unterbrochen. Die EU-Parlamentswebseite wurde kurz nach einem Russland-Votum Ziel eines Cyberangriffs Das Wichtigste in Kürze: Sie entscheiden darüber,...weiterlesen »

80 % von Kiew ohne Strom: Selenskyj verurteilt “Verbrechen gegen Menschlichkeit”

vor 6 Tagen - exxpress.at

Das geht ihm jetzt einfach zu weit. Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - BVZ.at

Die Angriffe auf die kritische Infrastruktur, die zu weitreichenden Stromausfällen geführt hätten, seien "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", sagte Selenskyj. Er forderte mehr Unterstützung bei der Luftabwehr...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert. Russland müsse...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - VOL.at

Die Angriffe auf die kritische Infrastruktur, die zu weitreichenden Stromausfällen geführt hätten, seien "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", sagte Selenskyj. Er forderte mehr Unterstützung bei der Luftabwehr...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

New York, Kiew – Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert....weiterlesen »

Überwältigende Mehrheit der Menschen in der Ukraine ohne Strom und Wasser

vor 6 Tagen - VOL.at

Einem landesweiten Luftalarm folgten am Mittwoch Explosionen in der Hauptstadt Kiew, wo danach die Strom- und Wasserversorgung komplett ausfiel. Nach Angaben der Militärverwaltung wurden in Kiew 4 Menschen...weiterlesen »

Krieg - Kiew nach Angriffen weitgehend ohne Strom und Wasser

vor 6 Tagen - noen.at

Auch die Republik Moldau meldete einen Stromausfall in mehr als der Hälfte des Landes. Selenskyj erklärte, sein Land werde das russische Bombardement durchstehen. "Wir sind ein unzerstörbares Volk", erklärte...weiterlesen »

Kiew ohne Strom und Wasser – Edtstadler muss in den Keller des Parlaments fliehen

vor 6 Tagen - exxpress.at

Nach russischen Raketenangriffen wurden in der Ukraine mehrere Kernkraftwerke vom Netz genommen. Es folgten Explosionen in Kiew. Am Abend waren 80 % der Haushalte ohne Strom und Wasser. Die Angriffswelle...weiterlesen »

Krieg - Kiew nach Angriffen weitgehend ohne Strom und Wasser

vor 6 Tagen - BVZ.at

Auch die Republik Moldau meldete einen Stromausfall in mehr als der Hälfte des Landes. Selenskyj erklärte, sein Land werde das russische Bombardement durchstehen. "Wir sind ein unzerstörbares Volk", erklärte...weiterlesen »

KLICKEN