ORF-Chef warnt vor einer der "größten Finanzierungskrisen" des Rundfunks

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Erfüllung der gesetzlichen Aufträge nicht mehr garantiert. "Der ORF steht ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen in seiner Geschichte", so Generaldirektor Weißmanns Botschaft an das oberste...weiterlesen »

Zu viele Moderatoren, zu hohe Energiepreise? ORF gesteht 290-Millionen-Minus

vor einer Woche - exxpress.at

Auf Twitter und Facebook nörgeln Armin Wolf & Co. über die Mitbewerber der Medienbranche herum – und jetzt das: Die ORF-Spitze muss ein drohendes Minus von 290 Millionen Euro gestehen, nicht einmal die...weiterlesen »

"ORF vor einer der größten Finanzierungskrisen der Geschichte"

vor einer Woche - OÖNachrichten

Ab 2024 könne auf Basis des bestehenden Finanzierungsmodells die Erfüllung der gesetzlichen Aufträge nicht mehr garantiert werden, hielt er in einem Schreiben an die ORF-Stiftungsräte fest. Um gegenzusteuern,...weiterlesen »

Ungewisse Zukunft - ORF ab 2024 vor Finanzierungskrise

vor einer Woche - noen.at

"Der ORF steht ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen in seiner Geschichte", so Weißmanns Botschaft an das oberste ORF-Gremium. Als Ursachen für die düstere Prognose führte der ORF-Chef "die...weiterlesen »

ORF-Chef sieht "größte Finanzierungskrise der Geschichte" kommen

vor einer Woche - Die Presse

Mit 2024 kann er nicht mehr garantieren, dass die gesetzlichen Aufträge erfüllt werden, sagt ORF-Generaldirektor Roland Weißmann. Eine Neuregelung der ORF-Finanzierung muss bis Ende 2023 erfolgen. ORF-Generaldirektor...weiterlesen »

Ungewisse Zukunft - ORF ab 2024 vor Finanzierungskrise

vor einer Woche - noen.at

"Der ORF steht ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen in seiner Geschichte", so Weißmanns Botschaft an das oberste ORF-Gremium. Als Ursachen für die düstere Prognose führte der ORF-Chef "die...weiterlesen »

ORF ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen der Geschichte

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Ab 2024 könne auf Basis des bestehenden Finanzierungsmodells die Erfüllung der gesetzlichen Aufträge nicht mehr garantiert werden, hielt ORF-Generaldirektor in einem Schreiben an die ORF-Stiftungsräte...weiterlesen »

ORF-Chef warnt vor einer der "größten Finanzierungskrisen" des Runfunks

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Erfüllung der gesetzlichen Aufträge nicht mehr garantiert. "Der ORF steht ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen in seiner Geschichte", so Generaldirektor Weißmanns Botschaft an das oberste...weiterlesen »

ORF ab 2024 vor Finanzierungskrise

vor einer Woche - VOL.at

"Der ORF steht ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen in seiner Geschichte", so Weißmanns Botschaft an das oberste ORF-Gremium. Als Ursachen für die düstere Prognose führte der ORF-Chef "die...weiterlesen »

ORF droht ab 2024 größte Finanzierungskrise der Geschichte

vor einer Woche - VOL.at

Ab 2024 könne auf Basis des bestehenden Finanzierungsmodells die Erfüllung der gesetzlichen Aufträge nicht mehr garantiert werden, hielt er in einem der APA vorliegenden Schreiben an die ORF-Stiftungsräte...weiterlesen »

Ungewisse Zukunft - ORF ab 2024 vor Finanzierungskrise

vor einer Woche - BVZ.at

"Der ORF steht ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen in seiner Geschichte", so Weißmanns Botschaft an das oberste ORF-Gremium. Als Ursachen für die düstere Prognose führte der ORF-Chef "die...weiterlesen »

Bis zu 130 Millionen Euro ORF-Minus: Weißmann warnt vor "einer der größten Finanzkrisen in ORF-Geschichte"

vor einer Woche - derStandard

GIS-Lücke von bis zu 90 Millionen Euro aus aktuellen Abmeldungen hochgerechnet. Mehr Geld oder weniger Leistungen: "All das steht auf dem Spiel" Wien – ORF-Generaldirektor Roland Weißmann sieht den ORF...weiterlesen »

Ungewisse Zukunft - ORF ab 2024 vor Finanzierungskrise

vor einer Woche - BVZ.at

"Der ORF steht ab 2024 vor einer der größten Finanzierungskrisen in seiner Geschichte", so Weißmanns Botschaft an das oberste ORF-Gremium. Als Ursachen für die düstere Prognose führte der ORF-Chef "die...weiterlesen »

ORF rechnet ab 2024 mit Verlusten: GIS-Erhöhung 2022 reiche nicht, signalisiert Weißmann

vor einer Woche - derStandard

Im Februar wurden GIS-Programmentgelte um acht Prozent für die nächsten fünf Jahre erhöht. Neue Finanzierung ab 2024 erfordert laut Weißmann mehr Mittel Wien – ORF-Generaldirektor Roland Weißmann warnte...weiterlesen »

"Braucht der ORF vier TV-Sender?" Neos-Mediensprecherin Brandstötter will Grundsatzdebatte über Medien

vor einer Woche - derStandard

Nach dem Grünen-Vorschlag für eine Budgetfinanzierung statt GIS wollen die Neos erst die Aufgaben des öffentlichen Rundfunks klären Wien – Im Sommer hat Neos-Mediensprecherin Henrike Brandstötter mit ihrer...weiterlesen »

KLICKEN